Selbstbestimmter Alltag in der Pflege-WG

Manchmal ist die häusliche Pflege nicht möglich. Und das Pflegeheim vielleicht nicht die passende Versorgungsform. Die Alternative: eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für Menschen mit Hilfebedarf.

Unsere Wohngemeinschaften

Das neue Zuhause

Die WG ermöglicht eine individuelle, selbstbestimmte Lebens- und Wohnweise, bietet aber gleichzeitig die Sicherheit der Rund-um-die-Uhr-Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst.

Menschen, die im höheren Lebensalter pflege- und betreuungsbedürftig sind, können in den Wohngemeinschaften ein neues Zuhause finden – selbstverständlich auch bis zum Pflegegrad 5.

In der familiären Atmosphäre der Wohngemeinschaften können die Bewohner*innen ihre sozialen Kontakte zu Familie und Freunden aktiv pflegen. Selbstverständlich ist Besuch jederzeit herzlich willkommen – denn feste Besuchszeiten gibt es nicht.

Unsere Hauptaufgabe ist die pflegerische und psychosoziale Betreuung der Bewohner*innen. Natürlich sind wir aber auch bei Fragen und Formalitäten jederzeit da. Wir kümmern uns gerne – denn wir möchten Bewohner*innen und Angehörigen einen sorgenfreien Alltag ermöglichen.

Alten- und Krankenpflege in Friedberg

Haus Katharina

Die Wohngemeinschaft zwischen Schloss und Stadtgarten.

Alten- und Krankenpflege in Friedberg

Haus Magdalena

Wohnen und Haushalt

Das Drumherum

Die Wohngemeinschaften befinden sich meist im Erdgeschoss. Ist das einmal nicht so, sind die Räumlichkeiten aber in jedem Fall – genau wie die Wohngemeinschaften im EG – barrierefrei und neben einer Treppe auch über einen Fahrstuhl zu erreichen.

Abgesehen von den Einzelzimmern gibt es großzügige Gemeinschaftsbereiche, die von allen Bewohner*innen genutzt werden können. Dazu zählen ein Ess- und verschiedene Aufenthaltsbereiche.

Je nach WG profitieren die Bewohner*innen außerdem häufig von einem Garten, einer Dachterrasse oder einem Wintergarten.

Die Einzelzimmer bieten die Möglichkeit für vertrauliches Ambiente. Die Bewohner*innen können sie mit Accessoires, persönlichen Möbeln und Lieblingsstücken ausstatten. Natürlich helfen wir gerne dabei.

Wir kochen täglich frisch. Wenn die Bewohner*innen Spaß daran haben, können sie bei der Zubereitung mithelfen.

Die Reinigung der Zimmer und der Gemeinschaftsbereiche wird vom Pflegedienst übernommen, die Wäschepflege von einer Wäscherei.

Betreuung und Pflege

Die Versorgung

Im Gegensatz zu stationären Pflegeeinrichtungen können wir mit der Wohnform der Hausgemeinschaft einen wesentlich höheren Personaleinsatz bieten. Dadurch lassen sich die pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen besser und individueller gestalten.

Unseren Pflegekräften bleibt deshalb auch ausreichend Zeit für die Unterstützung bei den täglichen Aufgaben und für persönliche Wünsche und Aktivitäten der Bewohner*innen.

Die Pflegeleistungen werden durch den Pflegedienst an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner*innen angepasst. Es werden Pflegeverträge vereinbart, die unterschiedliche Pflegeleistungen im Rahmen der Grundpflege und Mobilität betreffen. Leistungen der Behandlungspflege (Medikation, Injektionen, Wundversorgungen etc.) werden von Haus- oder Fachärzt*innen verordnet und von qualifiziertem Personal des Pflegedienstes durchgeführt.

Allgemeine Betreuungsleistungen

Die Leistungen auf einen Blick

  •     24-Stunden-Versorgung
  •     individuelle Pflege- und Betreuungsleistungen
  •     tagesstrukturierende Maßnahmen in der Gemeinschaft
  •     Aufrechterhaltung und Förderung von Aktivitäten des täglichen Lebens
  •     Förderung und Erhöhung des Mobilitätsgrades
  •     Anleitung und Begleitung der Bewohner*innen und Angehörigen

Außerdem werden verschiedene Freizeit-Aktivitäten angeboten: das kann gemeinsames Singen oder Musizieren sein, Gymnastik, Gartentätigkeiten, Spaziergänge und vieles mehr. Zusätzliche Leistungen wie Physio- oder Ergotherapie werden in die Betreuung mit einbezogen.

 

Ärztliche Betreuung

Kooperationen

In den Einrichtungen können die Bewohner*innen  weiterhin von den eigenen Hausärzt*innen oder Ärzt*innen vor Ort betreut werden. Falls nötig, werden Fachärzt*innen hinzugezogen. Die Medikamenten- und Hilfsmittelbeschaffung ist durch Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen organisiert – die Lieferung erfolgt individuell und unkompliziert.

 

Personal

Unsere Teams

Die Bewohner*innenzahl der Hausgemeinschaften halten wir bewusst überschaubar, während die Anzahl an Pflege-, Betreuungs- und Hauswirtschaftspersonal vergleichsweise hoch ist. In unseren Wohngemeinschaften gibt es feste Teams. So können die Pflegekräfte schnell individuelle Wünsche und Bedürfnisse erkennen.

Die Teams setzen sich aus engagierten, qualifizierten, pflegeerfahrenen Mitarbeiter*innen zusammen, die die Bewohner*innen rund um die Uhr liebevoll versorgen.

Beratung und Organisation

Wir sind für Sie da

Wir helfen bei der Klärung der Pflegekosten, bei anfallenden Behördengängen und bei der Beantragung von Leistungen aus der Kranken- und Pflegeversicherung. Auch sonst stehen wir für Fragen jederzeit zur Verfügung.